Antifaschistische Aktion

Das Ende ist nah – die letzten Prozesstage

Am 25. August endet der Prozess gegen die Neonazis Gianluca Bruno und Nordulf Heise, die vor mittlerweile über vier Jahren zwei Fachjournalisten, die in Fretterode zur extremen Rechten recherchierten, überfielen und schwer verletzten.

tl;dr

Die nächsten Prozesstermine sind der 11.08., 18.08. und 25.08. Am 25.08. wird das Urteil gesprochen. Zur Urteilsverkündung rufen wir zu einer Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude auf. Es wird eine gemeinsame Anreise aus Göttingen mit dem Zug geben (Treffpunkt 7:45 Uhr vor dem Bahnhof). Schreibt euch die Termine in den Kalender und achtet auf Ankündigungen von uns und von Tatort Fretterode (tatort-fretterode.org, twitter.com/fretterode)!

Langfassung

Auch die zwei Prozesstage vor der Urteilsverkündung werden spannend: Am 11. August halten die Staatsanwaltschaft und die Nebenklage ihre Plädoyers, am 18. August folgen die Statements der Anwälte der Nazis.

Wie bei den bisherigen Prozesstagen rufen wir wieder dazu auf, als Zuschauer*innen dem Prozess beizuwohnen oder an der Solidaritätskundgebung vor dem Gerichtsgebäude teilzunehmen. Es wird wie üblich einen kleinen Infostand mit Broschüren, Snacks und Kaffee geben.

Für den Tag der Urteilsverkündung rufen wir zu einer größeren Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude auf – ähnlich wie an den ersten Prozesstagen. Denn wir erwarten keine Gerechtigkeit und keine Aufklärung im Gerichtssaal, wir erwarten nicht, dass die bürgerliche Justiz die Faschisten effektiv zurückdrängt. Aber die öffentliche Verhandlung dieses faschistischen Angriffs holt Thorsten Heise und sein rechtsterroristisches Umfeld aus der Deckung! Deswegen müssen linke, antifaschistische Kräfte – insbesondere aus Göttingen – in Mühlhausen vor dem Gericht präsent sein und einer zu befürchtenden Entpolitisierung des neonazistischen Angriffs entgegentreten.

Für eine gemeinsame Anreise aus Göttingen treffen wir uns am 25. August um 7:45 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Wir nehmen den RE 1 und kommen um 8:58 Uhr in Mühlhausen an.

Weitere Informationen gibt es auf folgenden Seiten:
Zur Tat, zum Prozess und zum Nazi-Zentrum in Fretterode: www.tatort-fretterode.org/
Zu den Kundgebungen und zur Anreise: www.antifa-goettingen.org/

Zwischenstand Fretterode-Prozess

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *